Mofa

  • Einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor
  • Bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit 25 km/h
  • besondere Sitze für die Mitnahme von Kindern unter 7 Jahren dürfen angebracht sein


Mindestalter
15 Jahre
16 Jahre bei Mitnahme von Kindern unter 7 Jahren

Vorbesitz einer Fahrerlaubnis
Keine erforderlich


Einschluss der Klassen
keine

Theoretische Mindestausbildung
Gruppenausbildung:
nicht mehr als 20 Teilnehmer
6 Stunden spezieller Mofaunterricht
Einzelausbildung:
6 Doppelstunden am klassenspezifischen Stoff der Klassen A, A1, M

Praktische Mindestausbildung
Einzelausbildung:
mindestens eine Doppelstunde zu 90 Minuten
Gruppenausbildung:
bei höchstens 4 Teilnehmer
mindestens zwei Doppelstunden zu je 90 Minuten

Prüfungsdauer
Praktische Prüfung entfällt

 
 

 

Klasse AM

  • Kleinkrafträder auch mit Beiwagen
  • bei Verbrennungsmotoren mit einem Hubraum nicht mehr als 50 cm³
  • bei Elektromotoren mit einer maximalen Nenndauerleistung bis 4 kW
  • Bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit 45 km/h
  • dreirädrige Kleinkrafträder, vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge
  • Bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit 45 km/h
  • bei Fremdzündungsmotoren mit einem Hubraum nicht mehr als 50 cm³
  • bei Verbrennungsmotoren eine maximale Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW
  • bei Elektromotoren eine maximale Nenndauerleistung von nicht mehr als 4 kW
  • bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeuge darf die Leermasse nicht mehr als 350 kg betragen
  • bei Elektrofahrzeugen ohne Masse der Batterien


Mindestalter
16 Jahre

Vorbesitz einer Fahrerlaubnis
keine erforderlich

Einschluss der Klassen
keine

Theoretische Mindestausbildung
Ersterteilung: 12 Stunden Grundstoff, 2 Stunden Klassenspezifischer Stoff
Erweiterung: 6 Stunden Grundstoff, 2 Stunden Klassenspezifischer Stoff

Praktische Mindestausbildung
Grundausbildung
Keine besonderen Ausbildungsfahrten

Prüfungsdauer
45 Minuten

Befristung der Führerscheinkarte
15 Jahre

 
 
 

 

Klasse A1

  • Kraftfahrräder, Leichtkrafträder
  • Hubraum nicht mehr als 125 cm³
  • Nennleistung nicht mehr als 11 kW, bei dem das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW nicht übersteigt
  • dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symetrisch angeordneten Rädern
  • bei Verbrennungsmotoren einen Hubraum von mehr als 50 cm³
  • oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h
  • mit einer Leistung von bis zu 15 kW

Mindestalter
16 Jahre

Vorbesitz einer Fahrerlaubnis

keine erforderlich

Einschluss der Klassen
AM

Theoretische Mindestausbildung
Ersterteilung: 12 Stunden Grundstoff, 4 Stunden Klassenspezifischer Stoff
Erweiterung: 6 Stunden Grundstoff, 4 Stunden Klassenspezifischer Stoff

Praktische Mindestausbildung
Grundausbildung und 5 Überlandfahrten, 4 Autobahnfahrten, 3 Nachtfahrten

Prüfungsdauer
45 Minuten

Befristung der Führerscheinkarte
15 Jahre

 
 

 

Klasse A2

  • Kraftfahrräder auch mit Beiwagen
  • Motorleistung von nicht mehr als 35 kW und einem Verhältnis der Leistung zum Gewicht  0,2 kW/kg nicht übersteigt


Mindestalter
18 Jahren (Direkteinstieg oder Aufstieg)

Vorbesitz einer Fahrerlaubnis
keine erforderlich

Einschluss der Klassen
A1 und AM

Theoretische Mindestausbildung
Ersterteilung: 12 Stunden Grundstoff, 4 Stunden Klassenspezifischer Stoff
Erweiterung: 6 Stunden Grundstoff, 4 Stunden Klassenspezifischer Stoff

Praktische Mindestausbildung
Grundausbildung und 5 Überlandfahrten, 4 Autobahnfahrten, 3 Nachtfahrten

Bei Erweiterung von Klasse A1 auf A2 unterhalb 2 Jahren
Theoretische Ausbildung siehe oben

Praktische Ausbildung
Grundausbildung und 3 Überlandfahrten, 2 Autobahnfahrten, 1 Nachtfahrt

Prüfungsdauer
60 Minuten bei Direkteinstieg
40 Min bei Aufstieg

Befristung der Führerscheinkarte
15 Jahre

 
 

 

Klasse A

  • Kraftfahrräder auch mit Beiwagen
  • Hubraum mehr als 50 cm3 oder bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 Km/h
  • dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW
  • dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern
  • bei Verbrennungsmotoren mit eiem Hubraum von mehr als 50 cm³
  • oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h
  • mit einer Leistung von mehr als 15 kW

Mindestalter
20 Jahre bei Aufstieg von A2 auf A
21 Jahre für dreikrafträdrige Kraftfahrzeuge
24 Jahre bei Direkteinstieg

Vorbesitz einer Fahrerlaubnis
keine erforderlich

Einschluss der Klassen
AM, A1 und A2

Theoretische Mindestausbildung
Ersterteilung: 12 Stunden Grundstoff, 4 Stunden Klassenspezifischer Stoff
Erweiterung: 6 Stunden Grundstoff, 4 Stunden Klassenspezifischer Stoff

Praktische Mindestausbildung
Grundausbildung und 5 Überlandfahrten, 4 Autobahnfahrten, 3 Nachtfahrten

Bei Erweiterung von Klasse A1 oder A2 auf A
Theoretische Ausbildung siehe oben

Praktische Ausbildung
Grundausbildung und 3 Überlandfahrten, 2 Autobahnfahrten, 1 Nachtfahrt

Prüfungsdauer
60 Minuten bei Direkteinstieg
40 Minuten bei Aufstieg

Befristung der Führerscheinkarte
15 Jahre

 
 
 

 

Anmeldung zur Führerscheinausbildung

Wenn Sie sich für eine Führerscheinausbildung entschieden haben, dann können Sie sich online auf der Seite Fahrschulanmeldung anmelden.
Nach der Anmeldung können Sie die Unterrichtszeiten der jeweiligen Unterrichtsräume abfragen.
Die Online-Anmeldung ist verbindlich, es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Für Fragen zur Anmeldung oder der Ausbildung stehen wir Ihnen unter den auf der Kontaktseite angegebenen Daten gerne zur Verfügung.